Kategorien
alle öffnen | alle schliessen

Zum Jahresabschluss kommt der Knaller:                              Fr., 30.12.2022   –   Mo., 02.01.2023
Das KBB – Silvester – Spektakel am Schluchsee

Wir haben gebucht – und hoffen, Corona wird uns nicht noch einmal überraschen:
Wir hoffen, dass wir endlich das an Pia & Wolfgang in 2019 überreichte Geburtstagsgeschenk einlösen können und fahren vom Freitag, 30.12.2022  bis  Montag, 02.01.2023 an den Schluchsee, um am 31.12.2022 die Fahrt mit der „3-Seen-Bahn“ durchzuführen.

Abfahrt/Treff:         Freitag, 30.12.2022, 08:30 Uhr

Die Zimmer sind gebucht im:
Hochschwarzwald-Hof ** , Dresselbacher Str. 9, 79859 Schluchsee.
Wer sich weitere Infos holen möchte – hier: info@hochschwarzwaldhof.de

Die Bewertungen des Hotels sprechen für sich: „Ausgezeichnete Lage, schöne Aussicht, Hammer-Abendessen und sehr nettes Personal. Preis-/Leistungsverhältnis ist TOP“


Zur Historie:

Wir hatten Pia und Wolfgang bereits 2019 ein Geburtstagsgeschenk gemacht (2 Karten mit der 3-Seen-Bahn) die nun endlich eingelöst werden sollen. Wir fahren an den Schluchsee und steigen in die „3-Seen-Bahn“ ein. Dies ist eine Dampfzugfahrt der Sonderklasse. Mit einer uralt restaurierten Dampflok nebst Zugwagen, in dem wir ein Abteil reserviert haben.

Freut Euch auf ein umfangreiches Programm:

Anreise am Freitag, 30.12.2022 – Abfahrt 08:00 Uhr (ob wir direkt zum Birkenhof Kiefer fahren entscheiden wir vor Ort (je nach Zeit)

 

Und hier ist er, „DER  TOUR – BERICHT vom KBB – Silvester – Spektakel“

Tag 1 – 30.12.2022:

Abfahrt bzw. Treffpunkt (wir waren mit 2 VW-Bussen nach Schluchsee unterwegs) – einer kam aus Möglingen, der zweite aus Königsbach. In Höfen war „Kennenlernen“ und „Frühstück“ im altbekannten Kaffee Blaich in Höfen angesagt. Dann zogen wir bestens gelaunt und gestärkt los in Richtung Schluchsee.

Unser Ziel ist der Birkenhof Kiefer – dort stand schon Toni Kiefer bereit, um uns mit seinem Planwagen und seinen zwei Pferden, durch den Südschwarzwald zu ziehen. Toni ist ein lustiger Kumpane und er hat garantiert wieder etwas zu trinken für uns dabei. Normalerweise gibt es Sekt und Bier. Das war eine super lustige und feuchtfröhliche (teils verregnet) Kutschenfahrt!

 

An diesem Tag war (ganz zufällig, aber bekannt!) auf dem Dorfplatz in Schluchsee ein vorweihnachtliches Glühweinfest angesagt – wir hatten also am richtigen Tag gebucht. Obwohl es wie gesagt leicht nieselte, nahmen alle dieses Event wahr und wollten dabei sein. Allerdings nahm der Regen zu und damit unsere Wetter-Geduld ab!

Für den  Abend hatten wir zum Abendessen zwei Tische im HOCHSCHWARZWALDHOF reserviert. Was soll ich sagen, das Essen dort ist einfach genial. Um es gleich loszuwerden – am nächsten Morgen waren wir genauso vom Frühstück begeistert. Besser geht kaum, oder nur über den Geldbeute!

Sehr schön gewohnt haben wir im Hochschwarzwald-Hof **, Dresselbacher Str. 9, 79859 Schluchsee. Dort haben  wir schöne Zimmer mit Balkon für uns reserviert. Und am Sylvester-Abend sorgte die Wirtin des Hauses, nebst ihrem Sohn, der in der Küche regiert,  für ein typisches Schwarzwälder Menue zauberte

 

Tag 2 – 31.12.2022, 08:06 Uhr  Abfahrt in Schluchsee

Wir mussten früh raus, denn um 08:06 fuhr unsere Dampflok (in der wir ein ganzes Abteil für uns gebucht hatten) im Bahnhof in Schluchsee ab.

 
Das war eine urige Sache (wir fühlten uns 5 Jahrzehnte in die Vergangenheit versetzt. Schon beim Ankommen der Dampflok am Bahnhof Schluchsee fragte unser Schaffner,  Horst Jeschke, vom Verein 3-Seen-Bahn, „Wo ist die KämpfelbachBiker – Gruppe“. Also First Class – Bereuung direkt ab der 1. Minute – so lieben wir das. Er kümmerte sich rührend um uns und dank ihm haben wir viele Informationen rund ums Dampflokfahren und über den Verein-3-Seen-Bahn erfahren.

<Horst Jeschke (hier mit Tine) <Heiko hatte noch keinen Fahrschein (da kassierte der Jeschke sofort ab!
   

Die 17 Km fuhren wir mit der uralten Dampflok vom Schluchsee über „Aha“, „Altglashütten“, „Feldberg-Bärental“ bis zum Titisee. 
In Titisee pausierten wir und vertraten uns die Füße, bevor es wieder zurück nach Schluchsee geht. Selbsverständlich hatten wir auch eine winzige Kleinigkeit zum Trinken dabei! Außerdem fanden wir überall eine Möglichkeit unseren Wasserhaushalt zu stabilisieren. 

Sehr schön gewohnt haben wir im Hochschwarzwald-Hof **, Dresselbacher Str. 9, 79859 Schluchsee. Dort haben  wir schöne Zimmer mit Balkon für uns reserviert. Und am Sylvester-Abend sorgte die Wirtin des Hauses, nebst ihrem Sohn, der in der Küche regiert,  für ein typisches Schwarzwälder Menue. Das Hotel ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert – wir werden wieder hier absteigen, wenn wir irgendwann mal wieder vorbeikommen. 

Am 31.12.2022, 20:00 Uhr startete das Silvester-Menue im Hotel Hochschwarzwaldhof in Schluchsee. Nach dem Essen wurde gezockt und alle waren voll dabei: Spieleabend der etwas anderen Art. Die Stimmung war vorzüglich, obwohl der ein oder andere vom gut gefüllten Tagesprogramm ziemlich geschafft war.

Direkt an Silvester sind wir dann kurz vor die Tür gegangen, die Ballerei hielt sich allerdings in Grenzen!

Tag 3 – 01.01.2023

Heute steht die Besichtigung der Rothaus – Brauerei auf dem Programm. Selbstverständlich haben wir die „Öffentlichen“ genutzt und sind mit dem Bus angefahren!

Ein rundum gelungener Ausflug, mit einem super Team, auch wenn nicht so viele der KämpfelbachBiker:Innen dabei waren. Für die nächste KBB-Silvester-Sause liegen bereits die ersten Anfragen vor!

Wer war dabei: 11 Personen: Pia & Wolfgang, Elke & Werner, Heigoo und Tine & Jürgen, Andy & Gertrud, Gabi & Hans.

 

2022-03-27; 2023-05-12 / JR

Biker No.

1172222